Jahresbericht 2016

Abteilungsleitung

Der Haushalt ist solide und es konnte eine kleine Rücklage gebildet werden. Die Mitgliederzahlen sind leicht gestiegen. Zum Ende des Berichtsjahres hat die Fußballabteilung nun 250 Mitglieder (239 Vorjahr).

Leider konnten in dieser Saison trotz großer Bemühungen (z. B. Spielgemeinschaften) die Lücken im oberen Jugendbereich nicht geschlossen werden. Es fehlen eine A- sowie C-Jugend. Im unteren Jugendbereich und im Altherrenbereich ist allerdings Zuwachs festzustellen. Erstmals konnte seit langer Zeit eine Ü50-Altsenioren, eine Ü32-Altherren sowie eine U11-Mädchenmannschaft gemeldet werden.

Das große Jugendturnier „Himmelfahrt 4.0“, mit über 50 Mannschaften aus ganz Niedersachsen, wurde zum vierten Mal mit Hilfe vieler fleißig helfender Hände erfolgreich veranstaltet. Das Event „Time2Skate“ wurde wieder mit dem Getränkecatering unterstützt. Des Weiteren konnte im Sommer erstmalig die Ferienfussballschule auf unserer Anlage begrüßt werden. Die Resonanz war zwar nicht so groß und das Wetter spielte auch nicht so gut mit, aber trotzdem hatten die Teilnehmer und Organisatoren Peter Kruppa und Jens Schneppe viel Spaß dabei. Der Spielbetrieb der A-Junioren Bundesligamannschaft von Hannover 96 auf unserer Anlage hat uns einige Dinge abverlangt, trotzdem ist es positiv so etwas in Letter unter der Leitung von Wolfgang Brändler und Karl Grießbaum mit Hilfe der gesamten 1. Herren zu organisieren. Auch mit der Inbetriebnahme des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) in der Eilenriede wird die Kooperation zu bestimmten Anlässen weiter geführt.

Leider gab es auch in diesem Jahr wieder Probleme mit zu wenigen Hallentrainingszeiten im Bereich Fußball. Das ist ein Zukunftsfeld für die Stadt Seelze, den Arbeitskreis Seelzer Sportvereine (ASS) aber auch vereinsintern, welches angegangen werden muss, um die Mangelsituation nachhaltig zu ändern.

Die Platzwartproblematik beschäftigte uns das gesamte Kalenderjahr. Leider gab es keine Besserungen. Im November fand ein konstruktives Gespräch mit Vertretern des Vorstandes statt, so dass wir wieder einmal die Hoffnung haben, dass nun ein Platzwart gefunden wird, um die erforderlichen Arbeiten zu erledigen.

1. Herren

Die Mannschaft von Christian Kolter hatte in der Saison 2015/2016 nach dem Trainerwechsel im Oktober 2015 den erhoffen Aufwärtstrend, so dass letztendlich der gute 6. Tabellenplatz in der Bezirksliga Staffel 3 dabei heraus sprang.

Zum Saisonende waren leider die Abgänge von drei Leitungsträgern zu verzeichnen, so dass ein personeller Umbruch erfolgen musste. Von daher begann die Saison 2015/2016 in der Bezirksliga Staffel 2 recht wechselhaft. Zum Ende der Hinrunde hatte man das Gefühl, das Team habe sich stabilisiert. Man belegt, bei noch drei ausstehenden Nachholspielen, den 11. Tabellenrang. Dies ist allerdings nur 4 Punkte von der Abstiegszone entfernt. In der Winterpause hat uns ein weiterer Stammspieler verlassen jedoch sind zwei neue hinzugekommen. Da auch einige Verletzte nach Genesung wieder im Kader sind, ist das Ziel für die Rückrunde, das obere Tabellendrittel zu erreichen und sich dort zu etablieren.

Um die Kosten im Spielbetrieb der Bezirksliga weiter im Griff zu behalten, werden in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Fußball weitere Sponsoren und auch ein(e) Sponsoringbeauftrage(r) auf Provisionsbasis gesucht!

2. Herren

Die Mannschaft von Volker Gröning konnte in der Saison 2015/2016 den Abstieg aus der 3. Kreisklasse verhindern und musste aus personellen Gründen nicht abgemeldet werden. Die Fluktuation der Spieler ist leider weiterhin sehr hoch, so dass ein struktureller Aufbau kaum möglich ist.

Derzeit belegt man den 10. Tabellenplatz und ist 6 Punkte vom Abstiegsplatz entfernt. Das sollte Mut machen und etwas Gelassenheit geben. Weitere Spieler werden gesucht.

Ü32 (Altherren)

Nach dem altersbedingten Abschied vom Kapitän der 1. Herren, Peter Kruppa, hat er die Fußballschuhe noch lange nicht an den Nagel gehängt, sondern die neue Alt-Herren-Mannschaft ins Leben gerufen. Zusammen mit Co-Trainer Holger Mühl ist das eine einzige Erfolgsgeschichte. Das Team belegt nach 13 gespielten und auch gewonnenen Spielen souverän den ersten Tabellenplatz in der zweiten Kreisklasse. Sollten sich im Sommer noch einige Spieler finden möchte man als 11er-Mannschaft in der 1. Kreisklasse antreten.

Ü50 (Altsenioren)

Einige Jahre konnte im Ü40/Ü50-Bereich aus persönlichen Gründen der Spieler keine Mannschaft für den Spielbetrieb gemeldet werden. Nun haben Frank Wagner und Andreas Herbst ein Team zusammen stellen können. Nach 9 Spielen befindet man sich in der Saison 2016/2017 auf Platz 5 im gesicherten Mittelfeld der 1. Kreisklasse. Dieses positive Ergebnis war nach der Neugründung nicht unbedingt zu erwarten.

Daneben gibt es noch eine zweite Trainingsgruppe unter der Leitung von Peter Dettmann. Sie haben Spaß am Trainingsbetrieb und am gemeinsamen Zusammensein.

U17 (B-Junioren)

Die Mannschaft von Patrick Becker und Oliver Boinowitz spielte noch als C-Jugend nach dem Aufstieg in die Kreisliga eine gute Saison 2015/2016 und belegte in der Abschlusstabelle den 3. Platz. In der Saison 2016/2017 konnte das Team bei den B-Junioren leider nicht in der Kreisliga platziert werden, da es in den Vorjahren keine Mannschaft in dieser Leistungsklasse gab. In der 1. Kreisklasse führt man die Tabelle unangefochten nach 11 Siegen ohne Punktverlust an. Der Aufstieg in die Kreisliga ist das Ziel.

Die Bilanz im derzeitigen Hallenspielbetrieb Futsal fällt bislang eher dürftig aus, da es offiziell keine Hallentrainingsmöglichkeiten gibt.

U12 (D-Junioren)

Die Mannschaft von Trainer Waldemar Niedballa und Betreuerin Tanja von Glischinski spielte die Rückrunde der Saison 2015/2016 noch als E-Junioren in der 1.Kreisklasse

B-Hauptrunde und schloss diese gut als Tabellenzweiter ab.
In der neuen Saison 2016/2017 spielte das Team, das überwiegend aus dem jüngeren D-Junioren Jahrgang besteht, in der 2. Kreisklasse. Der Erfolg setzte sich fort und sie belegten in der Vorrunde den 2.Tabellenplatz. Glückwunsch an das gesamte Team! Auf die Rückrunde sind wir gespannt!

Beim Sparkassenhallenpokal 2016/2017 lief es leider nicht so toll, da die Mannschaft entsprechend der Regularien bei den oberen D-Junioren eingeteilt wurde und somit dort überwiegend gegen ältere Jahrgänge spielte. Man schied in der Vorrunde aus. Auf die Teilnahme an der B-Runde verzichtete man zugunsten einer ausführlichen Vorbereitung auf die Freiluftsaison.

U11w (E-Juniorinnen)

Die Mannschaft von Trainer Mario Hirschfeld und Betreuerin Monika Hirschfeld trainieren seit 2015 sehr erfolgreich die Mädchenmannschaft in den Jahrgängen 2005-2007. In der Rückrunde der Saison 2015/2016 musste das neu formierte Team noch so manche Niederlage einstecken. In der Saison 2016/2017 spielt die Mannschaft ohne Wertung (Altersgründe) in der 1.Kreisklasse, aber dort gab es einen ordentlichen Leistungsschub und sie belegen aktuell den 6.Tabellenplatz.

Beim Sparkassenhallenpokal 2016/2017 erreichte das Team mit guter Leistung die Zwischenrunde, in der man jedoch ausschied.
Mario Hirschfeld hat im Frühjahr die C-Lizenz erfolgreich bestanden, so dass weitere positive Impulse für das Jahr 2017 zu erwarten sind.

U10 (E-Junioren)

Die Mannschaft von Trainer Frank Lütke und Betreuer Dietmar Adomat spielte die Rückrunde der Saison 2015/2016 noch als F-Jugend in der 1.Kreisklasse und schloss als Tabellensechster ab. Als E-Junioren starteten sie in der Saison 2016/2017 in der 2.Kreisklasse und ist dort nach der Hinrunde Tabellenerster, so dass sich das Team für die A-Hauptrunde qualifiziert hat. Im Sparkassenhallenpokal 2016/2017 spielt das Team in der Zwischenrunde B.

Zum Jahreswechsel trat Frank Lütke aus persönlichen Gründen vom Traineramt zurück. Er hinterlässt ein intaktes Team. Wir danken für seine 4jährige ehrenamtliche Trainertätigkeit. An seiner Stelle übernimmt Lars (Schoko) Behnsen verantwortlich die Mannschaft. Wir wünschen einen guten Start.

U9 (1. F-Junioren)

Die Mannschaft vom Trainerteam Patrick Meier und Naim Krasniqi beendete
die Saison 2015/2016 als jüngerer F-Jugend-Jahrgang in der 1.Kreisklasse als Tabellensechster. Die Saison 2016/2017 begann in der 1. Kreisklasse sehr erfolgreich, aber zum Jahresende wurde in der Hinrunde lediglich der 5.Platz erreicht. Das Team ist zuversichtlich, dass in der Rückrunde noch etwas nach oben geht.

Beim Sparkassenhallenpokal 2016/2017 läuft es sehr gut. Das Team hat am ersten Spieltag der A-Zwischenrunde alle Spiele gewonnen und am zweiten Spieltag gut ausgesehen, so dass der 3. Tabellenplatz erreicht wurde. Im Vergleich mit den anderen Staffeln reicht das für die Teilnahme am Semifinale.

U8 (2. F-Junioren)

Im Sommer konnten wir Silvio Hagenbruch als neuen Trainer der neugegründeten F2-Junioren gewinnen. Die Saison 2016/2017 startete die Mannschaft erwartungsvoll in der 2. Kreisklasse. Doch leider mussten hier noch viel Erfahrungen gesammelt und derbe Niederlagen einsteckt werden. Trotzdem lassen sich der Trainer und das Team nicht entmutigen und gehen erwartungsvoll in die Rückrunde.

Beim Sparkassenhallenpokal 2016/2017 schied das Team leider in der Vorrunde aus. Auf die Teilnahme in der B-Runde verzichtete die Mannschaft zugunsten anderer Turniere.

U7 (1. G-Junioren)

Die Mannschaft von Trainer Peter Kruppa startete stark in die Rückrunde der Saison 2015/2016. Dieser Erfolg setzte sich in der Saison 2016/2017 fort. In der 1.Kreisklasse blieb das Team in der Hinrunde ungeschlagen. Auch wenn bei den Jüngsten noch der Spaß und die Freude im Vordergrund stehen, lassen sich sehr gute Ansätze im Spiel miteinander erkennen, die gute Leistungen ab Sommer im Punktspielbetrieb der F-Junioren erwarten lassen.

Im Sparkassenhallenpokal 2016/2017 setzte sich das Team ebenfalls souverän durch und steht in der Zwischenrunde ungeschlagen auf Platz 1. Seit dem Sommer unterstützt Holger Mühl als Co-Trainer die Mannschaft. Das Trainerteam hat sich schnell gefunden und arbeitet perfekt zusammen.

U6 (2. G-Junioren)

Die Mannschaft in dem Jahrgang 2011 wurde im Sommer neu aufgestellt. Als “Juniorcoach“ konnten wir hierfür Daniel Daivari gewinnen, der von Joe Schersching unterstützt wird. Aller Anfang ist schwer. Am Spielbetrieb nimmt das Team bislang noch nicht teil, was wir aber nach Ostern ändern wollen.

U5 (Bambini)

Der Zulauf bei den Bambini wird durch das unermüdliche Werben von Neli Daivari erreicht. Sie hat ein Händchen für die jüngsten Fußballer(innen) und trainiert jetzt auch schon wieder 9 Bambini im Jahrgang 2012.

Schiedsrichterwesen

Das Schiedsrichterwesen ist in unserem Verein weiterhin von sehr vielen Wechseln geprägt. Jungschiedsrichter beginnen und hören wieder auf. So ist es für unseren Obmann Angelo Yoffre Rodriguez Carlos schwer, diesen Bereich nach vorn zu bringen. Nur Haxhi Hoxhaj hat die Aufgaben als Schiedsrichter verinnerlicht und wurde auch vom Verband anerkannt. Nebenamtlich sind noch einige engagierte Personen, wie z.B. Yussuf Karbuz bei Heimspielen tätig. Hier liegt ein wichtiges Zukunftsfeld um Verbandsstrafen zu vermeiden.

Vorschau

  • Im 25. Mai werden wir unser alljährliches landesweites Jugendturnier „Himmelfahrt 5.0“ veranstalten.
  • Im Sommer 2017 wird die Stadtmeisterschaft Seelze der Herrenmannschaften von uns organisiert und im Leinestadion stattfinden.
  • Im Jugendbereich wollen wir die Jahrgangslücken schließen!

Ich bedanke mich bei allen, die mich unterstützt haben, insbesondere den Mitgliedern der Abteilungsleitung die mir immer vertrauensvoll zur Seite standen, sowie dem Förderverein Fußball und dessen Vorsitzenden Jürgen Giese.

Wir können noch weitere Hilfe gebrauchen! Themenfelder sind Betreuung der Homepage, Sponsoring und lizenzierte Jugendtrainer(in).

Mit sportlichen Grüßen

     Oliver Boinowitz                                                              Jens Schneppe

– Abteilungsleiter Fußball –                              – Geschäftsführer Jugendfußball –